spikes-kaufen.com
Schuhe, Spikes, Wettkampf- und Trainings- Zubehör sowie Tipps und Tricks

 

 Kugelstoßen - So stößt du noch weiter-Teil 3

 

Letzte Woche habe ich dir das Medizinball schocken vorwärts und rückwärts vorgestellt. 
Heute zeige ich dir das seitliche Schocken im Sitzen. 

Für diese Übung brauchst du wie bereits zuvor einen Medizinball und eine Wand oder einen Partner. Setze dich mit ausgestreckten Beinen seitlich vor eine Wand. Halte dabei den Medizinball mit beiden Händen seitlich neben den Körper. Aus dieser Verdrehung deines Oberkörpers wirfst du explosiv und mit gestreckten Armen gegen die Wand. Fange den Medizinball wieder auf und drehe dich erneut seitlich ein um abzuwerfen. Nach 10-12 Wiederholungen solltest du die Wurfseite wechseln.

Alternativ kannst du auch deinem Partner den Medizinball zuwerfen und wieder fangen.

Als Variation kannst du die Knie leicht beugen und die Beine vom Boden abheben. Während der Serie werden die Beine nicht am Boden abgelegt, sondern bleiben in der Luft.

Achte bei jeder Ausführung auf möglichst gestreckte Arme!

 

Kugelstoßen - So stößt du noch weiter-Teil 2

Am Montag habe ich dir das Medizinball schocken vorwärts vorgestellt. Heute ist das Medizinball schocken rückwärts an der Reihe.

Medizinball schocken rückwärts funktioniert in der Ausführung ähnlich wie das schocken rückwärts. Du musst nun den Medizinball mit beiden Händen über den Kopf hinter dich werden.Zur Unterstützung musst du dich auch hierbei explosiv nach hinten wegrücken und Beine und Hüfte durchstrecken.Achte bei der Abwurfbewegung auf eine vollständige Körperstreckung. Um den Ball möglichst weit schocken zu können, musst du die Arme gestreckt nach oben-hinten bewegen.

Das Rückwärtsschocken eignet sich auch besonders gut als Partnerübung.


Kugelstoßen - So stößt du noch weiter-Teil 1

Nach dem erfolgreichen Start meines Sprungkrafttrainings möchte ich euch nun auch mehr über das Kugelstoßen beibringen, bzw. euch Übungen mit dem Medizinball vorstellen.
In den ersten 6 Wochen werde ich euch grundlegende Übungen zeigen die ihr nicht nur für das Kugelstoßen benötigt sondern auch für andere Disziplinen eingesetzt werden können. Im Anschluss werde ich immer spezifischer zum Kugelstoßen kommen.

  Also kommen wir auch schon zu der ersten Übung, dem Schocken vorwärts!

Stelle dich locker, mit hüftbreiter Fußstellung und halte den Medizinball mit beiden Händen über dem Kopf. Gehe von dieser Position aus in eine 90-Grad Kniebeuge und führe den Ball dabei nach unten zwischen die Knie.

Nun folgt eine explosive Streckung  der Beine und Hüfte um den Ball nach vorne-oben zu werfen.Als Variation kannst du den Medizinball auch senkrecht nach oben schocken.

Das Vorwärtsschocken kannst du zu zweit durch Würfe von Partner zu Partner durchführen, oder alleine gegen eine Wand werfen.